Dienstag, 29. August 2017

schoki...

... geht doch immer... zumindest bei mir... ;)
und dabei ist dann auch manchmal der inhalt wichtiger als die verpackung... *ggg*... deswegen hab ich sie diesmal total schlicht gehalten, nur mit dem tollen spruch von anne-fusselchen versehen und ein paar kleine glitzersteine...

Montag, 28. August 2017

Kreativzeit mit den Enkelzwergen


Wenn Die Enkelzwerge spontan bei der Oma übernachten wollen und genau wissen, dass es Oma selber viel Freude macht kreativ zu sein, was steht dann sicherlich auf dem Programm? Natürlich Kreativzeit ... :)

Und als meine Enkeltochter die Lesezeichen sah, welche ich gewerkelt hatte und ich ihr vorschlug, sie könne sich doch auf eines werkeln, war sie Feuer und Flamme. Also suchten wir die Materialien zusammen.

Da mein Enkelsohn nicht die große Lust hatte, sich auch ein Lesezeichen zu werkeln wurde es bei ihm ein Bild. Und er hatte auch schon genaue Vorstellungen wie es denn aussehen sollte.

Et voilà ... hier sind sie... die Werke meiner Enkelzwerge ... :)

Das Lesezeichen in DIN A4
gewerkelt von meiner Enkeltochter

Das Bild auf Aquarellpapier
gemalt von meinem Enkelsohn

Montag, 21. August 2017

Lesezeichen - Video


Ja, ich habe es gewagt... ein Video in welchem ich euch die Lesezeichen in Aktion zeige. Und es ist auch kein mit Musik untermalter Stummfilm... *smile*

Ich wurde gebeten, meinen Videos auch meine Stimme zu geben, seien die Zeiten des Stummfilm doch schon lange,lange vorbei *ggg*

Es war jedoch nicht die einfachste Sache dies auch umzusetzen. Denn die eigene Stimme in einem Video zu hören ist schon mehr als gewöhnungsbedürftig. Und das Lampenfieber war auch nicht ohne... *kicher* ... und das obwohl ich als ehemalige Internetradio-Moderatorin eigentlich ein wenig Übung im freien Sprechen haben sollte. Aber nun gut, ich habe es in Angriff genommen und es wurde dann auch etwas.
Und "Tadaaaa" .. hier ist ist es ... :)



Und nun sage ich "lieben Dank" für's Reinschauen und
wünsche Dir einen sonnigen Wochenanfang ... :)

Sonntag, 20. August 2017

Magnetische Lesezeichen...

... standen schon lange auf meiner To-Do-Liste. Nicht nur weil sie im Grunde genommen ein tolles und recht schnell gewerkeltes Mitbringesel sind. Sondern auch, weil sich meinereiner vor einiger Zeit magnetisches Fotopapier gekauft hatte und davon nun noch ein paar Bogen übrig sind.

Außerdem liegen immer Papier und Stifte in meiner Nähe... da ich ja bekanntlich eine Telefonkritzlerin bin. Und nun tummeln sich in meiner "Kann-man-noch-gebrauchen-Kiste" einige bekritzelte Buchseiten, Papierfetzen usw. Viel zu schade, das diese kleinen Werke in einer Kiste verkümmern. Was macht man also? Man bastelte sich mal eben mit solchen Kritzelwerken, die natürlich noch coloriert und mit Stempelfarbe eingefärbt wurden, magnetische Lesezeichen.

Und so schauen Sie aus... meine magnetischen Lesezeichen.
[ein Klick auf die Foto und ihr bekommt sie in richtig groß angezeigt]




Es sind 2 Varianten geworden. Ein langes Lesezeichen, welches auf Grund seiner langen Magnetflächen auch auf 2-3 dickere Seiten noch hält. Und eine kleiner Variante, welche bei der kleineren magnetischen Fläche nur auf einer Seite wirklich gut hält.

Und nun wie immer ein "Danke" an euch für Reinluschern in dieses Posting ... :)

Freitag, 18. August 2017

Jetzt wird gefeiert!

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch wieder eine Karte, die ich gewerkelt habe.

Das Motiv "Julchen" bekommt ihr bei Anne im Shop. Coloriert habe ich es mit Aquarellstiften.


Den Hintergrund habe ich wieder einmal mit Distress Ink und Wasser gestaltet.

Den Schriftzug "Jetzt wird gefeiert!" findet ihr ebenfalls im Shop von Anne.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Daniela

Montag, 14. August 2017

Pop-Up-Panel Album

Erst war es ja nur ein Prototyp ... denn diese fertige ich im Grunde zuerst. So lässt sich gut nachvollziehen, was an Cardstock und

Designerpapier benötigt wird. Außerdem fallen mir beim Fertigen dieser Prototypen Ideen zum modifizieren ein, die ich dann auch gleich einbaue.

Nun zeige ich euch erst die Fotos vom Prototypen. Diese hatte ich auch auf FB gepostet und jemand schrieb in einem Kommentar, das ich es ja diesmal spannend machen würde. Jo, das war auch pure Absicht... *kicher*


Und hier nun zwei Fotos vom fertigen Album ... :)
(ein Klick auf die Fotos und ihr bekommt sie in großer Ansicht zu sehen)

Das geschlossene Album ...

... und das Album einmal geöffnet.

Aber das ist ja nicht alles. Denn ich habe mich an Video gewagt, das ja eine Fotostrecke zu diesem Album mal wieder für eine Bilderflut gesorgt hätte.

Nicht nur, das man bei Fotos immer genau aufpassen muss, dass sie im selben Licht, mit selben Abstand gemacht werden. Nein, auch die Nachbearbeitung, Kontraste, Helligkeiten regeln nehmen Zeit in Anspruch.

Also dachte ich so bei mir, ich versuche es einfach mal mit einem Video. Denn mein Handy macht ja im Grunde gute Aufnahmen. Und so ging der Sonntagnachmittag damit drauf, dass ich mich in Sachen Video und Youtube schlau machte... :)

Und et voilà ... hier ist das fertige Pop-Up-Panel-Album als Video ... :)


An dieser Stelle wünsche ich dir einen tollen Wochenanfang
und sage *thx* für deinen Besuch... :)

Für alle die dieses Album gerne nachbasteln möchten,
habe ich hier die Links zu den Tutorials.

Alagaina's original Pop Up Mini Album Tutorial (in spanisch)

Samstag, 5. August 2017

gelb - rot

Zu einem Seidenblumengesteck habe ich eine farblich passende Karte erstellt. 


Sonnige Grüße
von Ingrid

Material:
Stempel "Herzlichen Glückwunsch" von AnneFusselchen
Stanzen von Magnolia